Allgemein
Thomas Jann Orgelbau GmbH
Meisterbetrieb und Restaurationsbetrieb

Schierling – St. Peter und Paul

Alle Fotos


8. Juli 2018: Feierlicher Gottesdienst um 10.30 Uhr mit Generalvikar Michael Fuchs

Vorstellung der Orgel um 14.00 Uhr – Programm

13. Juli 2018: Orgelnacht am Freitag

 

Kommenden Sonntag hat die Pfarrei Schierling ein großes Fest zu begehen. Es wird die neu erstandene Orgel mit einem feierlichen Gottesdienst um 10.30 Uhr geweiht.

Orgel erklingt das erste Mal zum Gloria

Den Gottesdienst um 10.30 Uhr zelebrieren Generalvikar Michael Fuchs, Pfarrer Hans Bock und Pfarrer Josef Helm gemeinsam. Der Schierlinger Kirchenchor St. Peter und Paul begleitet musikalisch. Solisten bereichern das Programm. Es wird die Messe „Missa Brevis in G major“ von W. A. Mozart gesungen. In die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes ist auch Volksgesang eingebunden, ein wichtiges Zeichen dafür, dass die Orgel dem ganzen Kirchenvolk dienen soll.

Vorstellung 14 Uhr – Thomas Jann mit Kirchenmusikern Franz Schloder und Daniel Harlander

Am Sonntag um 14 Uhr geben Orgelbaumeister Thomas, Kirchenmusiker Franz Schloder und Kirchenchorleiter Daniel Harlander interessierten Besuchern weitere Einblicke in die neue Orgel. Dabei werden den Besuchern die Spiel- und Klangmöglichkeiten erläutert. „Unsere Arbeitsgemeinschaft Formklang, die wir mit Claudius Winterhalter haben, entwickelte ein Konzept mit einer ausgewogenen, auf die Akustik des Kirchenraums einfühlsam zugeschnittenen Disposition sowie einem eleganten Orgelgehäuse mit zeitgemäßer Prospektgestaltung. Das neue Instrument verfügt über 1622 Pfeifen und 25 Register“ erklärt Thomas Jann. Dass hier sehr viele Spielvarianten möglich sind, erklärt sich von selbst.

Orgelkonzert am Freitag den 13. Juli

Ganz besonders darf sich die Gemeinde auf die Orgelnacht am Freitag den 13. Juli 18.30 freuen. An diesem Abend findet ein Orgelkonzert der besonderen Art statt. Den Besucher erwarten drei spannende Konzerte mit ganz unterschiedlichem und selten aufgeführten Programm. Die einzelnen Konzerte dauern jeweils nur eine halbe Stunde. Dazwischen gibt es Pausen mit Getränken und Snacks für ein gemütliches Beisammensein. Die Konzerte werden von Daniel Harlander, Franz Schloder und Sebastian Greß mit Constantin Federle (Klavier) gespielt.  Die Pfarrei und die Musiker freuen sich auf viele Besucher, die die Chance nutzen und die neue Orgel in allen klanglichen Facetten hören wollen.

Text Anita Beutlhauser

 

Orgelnacht am 13.7.2018

a) Orgelkonzert 1:
Daniel Harlander: 18.30 – 19.10 Uhr
b) Orgelkonzert 2:
Franz Schloder: 19.10 – 19.50 Uhr (Zeitpuffer + – 10 mit Ansagen, …)
c) PAUSE: bis 20.30
d) Konzert Orgel und Klavier:
Sebastian Greß und Constantin Federle: 20.30-21.00 Uhr

 

DISPOSITION der neuen Formklang-Orgel

 

Die Kommentare für diesen Beitrag sind geschlossen.